Stadtrundfahrt bei Nacht

Pünktlich um 19.00 Uhr am Samstag war Abfahrt am Lortzingplatz. Im nostalgischen Doppeldeckerbus ging es durch Osnabrücks bekannte und weniger bekannte Ecken. Der Städteführer von der Firma Zeitseeing gab zur Unterhaltung aller noch so ein paar ,Dönkes' zum Besten, so dass sich die Fahrt sehr interessant und kurzweilig gestaltete. Zwischendurch wurde Pause gemacht in der Gaststätte Laubenpieper in der Kleingartenanlage am Schinkelberg - für viele sicherlich eine Premiere, die man sich aber durchaus merken kann, denn der Imbiss war lecker und die Bedienung nett.

 

Dass DAS Fußballspiel der 1. Bundesliga die einen doch etwas schockierte (die anderen dafür nicht), tat der guten Stimmung insgesamt aber keinen Abbruch! Außerdem hat unser VFL tags drauf gewonnen, und zu allererst mal sind wir doch alle ein Stück Osnabrück!

Aber bitte mit Sahne - Geburtstagskaffee

Am 30. März luden IGIS und Peter-Jeda-Fonds alle Mitglieder, die im Vorjahr Geburtstag hatten, zum Kaffeetrinken in die Gaststätte Waldesruh ein. 

War früher der Geburtstagskaffee aufgeteilt in zwei Halbjahresveranstaltungen, so kamen diesmal alle zusammen. Entsprechend groß war dann auch die Runde, aber so konnte dann auch wirklich jeder mal mit jedem sprechen.

Und der Kuchen war sowieso - wie immer - köstlich!

Neujahrsempfang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB

In Memoriam

Peter Jeda, † 2012

Gründer der IGIS

                                                                                                                                                                                   

                                                                                                                                                                       

Besucherzähler: